Schopenhauers Kosmos

 

 Attraktions- und Repulsionskraft.

Die Raumerfüllung — diese mechanische Wirkungsart des Körpers, die allen Körpern als solchen zukommt und daher nicht weggedacht werden kann, ohne den Begriff des Körpers aufzuheben — ist von Kant richtig zerlegt worden in Attraktions- und Repulsionskraft. Beide Kräfte im Verein stellen den Körper innerhalb seiner Grenzen, d. h. in bestimmtem Volumen dar, während die eine allein ihn ins Unendliche zerstreuend auflösen, die andere allein ihn in einen Punkt kontrahieren würde. Dieses gegenseitigen balancements, oder Neutralisation, ungeachtet wirkt der Körper noch repellierend auf andere Körper, die ihm den Raum streitig machen, und attrahierend auf alle Körper überhaupt, in der Gravitation. Dass Undurchdringlichkeit und Schwere wirklich genau zusammenhängen, bezeugt, obwohl wir sie in Gedanken trennen können, ihre empirische Unzertrennlichkeit, indem nie eine ohne die andere auftritt. (W. II, 56.)
comments powered by Disqus